Dipl. Medienkünstlerin

Melanie Jilg (*1984, München) lebt und arbeitet in München.
Sie studierte an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe im Fachbereich Medienkunst
mit den Schwerpunkten künstlerischer Dokumentar- und Experimentalfilm.

Neben ihren Lehrtätigkeiten im Fachbereich Schnitt an der Hochschule für angewandte
Wissenschaften München und der Hochschule für Fernsehen und Film München,
arbeitet sie seit 2011 als freischaffende Bildgestalterin, Schnittmeisterin und Regisseurin
an unterschiedlichen, meist gesellschaftskritisch motivierten, audiovisuellen Projekten.

Viele dieser Arbeiten wurden in verschiedensten Kontexten auf nationalen
und internationalen Festivals aufgeführt und ausgezeichnet.

2012 gründete sie zusammen mit der Tongestalterin Cornelia Böhm
die Arbeitsgemeinschaft "Bilg&Jöhm - AUDIO VISUAL LAB".

SCREENINGS AUSWAHL:


2018
DOK.fest, München (D)

2017
Kasseler Dokumentarfilm und Video Festival, Kassel (D)
Arthouse Filmfestival - Toronto Filmweek, Toronto (CAN)
Rec - Ricerca Emozionale Collettiva, Bari (ITA)
DOK.fest, München (D)
Arthouse Filmfestival, Hong Kong (CHN)
HfG Wanderschaft, div. Städte (D)
Kurzfilmtage, Regensburg (D)
Filmwinter, Stuttgart (D)

2016
Provinziale, Eberswalde (D)
Dokumentarfilmwoche Kreuzberg, Berlin (D)
Europäische Kulturtage, Karlsruhe (D)
Signos da Noite, Lissabon (PRT)
CineFest, Los Angeles (USA)
White Whale Narrative Filmfest, Los Angeles(USA)
Cairotronica, Kairo (EGY)
XPOSED, Berlin (D)
EMAF, Osnabrück (D)
Cinema Gran Prix, Bali (IDN)
Kasseler Dokumentarfilm und Video Festival, Kassel (D)

2015
Visions du Réel, Nyon (CHE)
UNDERDOX, München (D)
Kunsthalle, Basel (CHE)
Arte Laguna Prize, Venedig (ITA)
Kunsthalle, Baden-Baden (D)
Stuttgarter Filmwinter, Stuttgart (D)
Channels Video Art Festival, Melbourne (CAN)

2014
Dokumentarfilmwoche, Hamburg (D)
DokKa, Karlsruhe (D)
Dokumentarfilmwoche Kreuzberg, Berlin (D)

2013
Visions du Réel, Nyon (CHE)

2012
Crossing Europe, Linz (CHE)
Kunstverein, Friedrichshafen (D)

2011
Visions du Réel Market, Nyon (CHE)
Queer Lisboa, Lissabon (PRT)

2010
Duisburger Filmtage, Duisburg (D)
Dokumentarfilmwoche, Hamburg (D)
Ladyfest, Leipzig (D)

2009
K3, Villach (AUT)
Crossing Europe, Linz (AUT)
100 Jahre Filmland Baden-Württemberg, Karlsruhe (D)
Queerfilmfestival, Barcelona (ESP)
Queer Movie Night, Halle/ Saale (D)

2008
Pink Apple, Zürich (CHE)
Zebra Poetry Festival, Berlin (D)
Entzaubert, Berlin (D)

2007
LSF, Hamburg (D)
Hard Beams Medienkunstfestival, Karlsruhe (D)
Independentdays, Karlsruhe (D)


KONTAKT
Melanie Jilg
0177/ 796 4468
kontakt(aet)melanie-jilg.de

Lebenslauf & Filmografie
August 2018